The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs


Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs

Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs By Ernst Lohoff Dead Men Working Gebrauchsanweisungen zur Arbeits und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs Die derzeitige Generalmobilmachung gegen den Sozialstaat die zunehmende Repression gegen Arbeitslose und Ausgegrenzte und die Schaffung eines breiten Sektors von Elendsarbeit sind noch nicht das letz

  • Title: Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs
  • Author: Ernst Lohoff
  • ISBN: 3897714272
  • Page: 270
  • Format:
  • Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs By Ernst Lohoff Die derzeitige Generalmobilmachung gegen den Sozialstaat, die zunehmende Repression gegen Arbeitslose und Ausgegrenzte und die Schaffung eines breiten Sektors von Elendsarbeit sind noch nicht das letzte Wort einer Krisenverwaltung der Arbeits und Warengesellschaft, die auch in den Weltmarktzentren immer brutalere Z ge annimmt.Je klarer zu Tage tritt, dass die rasante Produktivit tsentwicklung immer mehr Arbeit berfl ssig macht, desto heftiger klammert sich diese Gesellschaft an die entgegengesetzte Perspektive Unter der Pr misse Arbeit schaffen um jeden Preis werden die Potentiale gesellschaftlichen Reichtums r cksichtslos der kapitalistischen Form geopfert Die gesellschaftliche Opposition zeigt sich angesichts der immer neuen Zumutungen gel hmt Aus ihrer Paralyse kann sie nur herausfinden, wenn sie aufh rt, die Diktatur von Arbeit und Warenproduktion fraglos zu akzeptieren und stattdessen in ihr das zentrale Problem dieser Gesellschaft erkennt.
    Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs By Ernst Lohoff

    • ✓ Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs ✓ Ernst Lohoff
      270 Ernst Lohoff
    Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs

    One thought on “Dead Men Working: Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs

    1. None on said:

      Dieses ist eine Aufsatzsammlung der Rest Krisis Gruppe nach der Trennung von den Mitarbeitern um Robert Kurz Die einzelnen Beitr ge sind zumeist inhaltlich und qualitativ auf dem gewohnten Level In dem Buch finden sich aktuelle Beitr ge ber die Auswirkungen der Verwertung des Werts resp des aus Geld noch mehr Geld machen resp der Verbetriebswirtschaftlichung der Welt auf die Politik, auf den Sozialstaat im allgemeinen und in Deutschland sterreich im Besonderen, auf das Gesundheitssystem am Beisp [...]

    2. None on said:

      Die Grundthese des Buches ist nicht neu Arbeit als T tigkeit zur Wertverwertung hat weder mit Naturnotwendigkeit noch mit Sinnhaftigkeit viel zu tun Und die Arbeitsgesellschaft als organisierter Selbstzweck der Arbeit ist dar ber hinaus auch noch in eine fundamentale Krise geschlittert.In einem Mix aus Kommentaren zum Alltagsbewusstsein, analytischen Texten, Essays und Aktionsbeschreibungen f hren die AutorInnen der Krisis Gruppe diese These vor Dabei kommt nicht viel neues zu Tage weshalb es au [...]

    3. None on said:

      15 verschiedene autoren besch ftigen sich aus unterschiedlichen perspektiven mit den gegenw rtig auch allm hlich dem blindesten sichtbaren problematiken des sozialabbaus in unserer gesellschaft herausgeber ernst lohoff unter der berschrift DAS SCHWEIGEN DER L MMER durchleuchtet kritisch jene t glichen rechtfertigungen, die den gegenw rtigen sozialdarwinismus hoff hig machen die investoren rehlein d rften nicht abgeschreckt werden durch zu hohe personal kosten, eine bertriebene anspruchshaltung d [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *