The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13)


Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13)

Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13) By Martina Heßler Kulturgeschichte der Technik Historische Einf hrungen Band Menschen waren schon immer auf die Nutzung von Technik angewiesen aber seit dem Jahrhundert leben wir in einer verdichteten technischen Kultur Was dies f r eine moderne Technikgeschichte bedeutet

  • Title: Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13)
  • Author: Martina Heßler
  • ISBN: 3593397404
  • Page: 288
  • Format:
  • Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13) By Martina Heßler Menschen waren schon immer auf die Nutzung von Technik angewiesen, aber seit dem 19 Jahrhundert leben wir in einer verdichteten technischen Kultur Was dies f r eine moderne Technikgeschichte bedeutet, erl utert Martina He ler anhand der Bereiche Produktion, Haushalt, Mobilit t und Kommunikation, Menschenbild sowie Unf lle und deren Folgen Dabei schildert sie, wie sich Praktiken und Wahrnehmungen vor allem in Bezug auf Raum und Zeit und das menschliche Selbstverst ndnis im Kontext von Technologien wandelten Sie liefert damit eine umfassende Einf hrung in Zug nge und Gegenstand der Technikgeschichte Dar ber hinaus begr ndet sie damit eine Kulturgeschichte der Technik, die auch zuk nftige Entwicklungen in den Blick nimmt.
    Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13) By Martina Heßler

    • [PDF] Read Ï Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13) : by Martina Heßler
      288 Martina Heßler
    Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13)

    One thought on “Kulturgeschichte der Technik (Historische Einführungen, Band 13)

    1. None on said:

      Nun ist es schon ein Weilchen her, dass ich das Buch gelesen habe Aber ich hab s noch verschwommen in Erinnerung, wie sich die Autorin mit den H mmern und Schrauben wenig anfreunden konnte, aber zunehmend begeistert wurde, wie es in die digitale Welt ging, die weder Mann noch Frau mehr verstehen kann, aber vielleicht gerade deshalb die beiden Geschlechter wieder verbindet in trautem Nixverstehn Dummerweise habe ich vergessen, wie das Buch geendet hat Hoffnung auf eine sch ne Welt Versaufen in ni [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *