The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Von der Freiheit, das Leben zu lassen


Von der Freiheit, das Leben zu lassen

Von der Freiheit, das Leben zu lassen By Gerd Mischler Von der Freiheit das Leben zu lassen

  • Title: Von der Freiheit, das Leben zu lassen
  • Author: Gerd Mischler
  • ISBN: 3203800640
  • Page: 216
  • Format:
  • Von der Freiheit, das Leben zu lassen By Gerd Mischler Popular Ebook, Von der Freiheit, das Leben zu lassen By Gerd Mischler This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Von der Freiheit, das Leben zu lassen, essay by Gerd Mischler. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you
    Von der Freiheit, das Leben zu lassen By Gerd Mischler

    • ✓ Von der Freiheit, das Leben zu lassen ↠ Gerd Mischler
      216 Gerd Mischler
    Von der Freiheit, das Leben zu lassen

    One thought on “Von der Freiheit, das Leben zu lassen

    1. None on said:

      Sehr lesenswert Ein spannender und aufschlussreicher Gang durch die Geschichte und die sogenannten Kulturen besch ftigt sich mit einem Tabuthema, um das man auch heute noch lieber einen gro en Bogen macht Das ist bedenklich und wenig verantwortungsvoll, denn der Suizid, wie die Selbstt tung klinisch distanziert bezeichnet wird, nimmt in unserer Gesellschaft mehr und mehr eine nicht zu untersch tzende Rolle ein Unabh ngig davon haben mich unglaubliche Fakten in dem Buch ersch ttert, was Menschen [...]

    2. None on said:

      Der Autor tappt mit seinem Buch, das im Vergleich zu Jamisons oder Aebischer Crettols Darlegungen sowieso schon bescheiden anmutet, in die Falle, den so genannten Freitod zu romantisieren Die berechtigte Forderung, dass die Gesellschaft lernen m sse, tolerant und sachverst ndig mit dem Problem umzugehen, bedeutet dies aber gerade nicht, und somit straft Mischler seine eigenen idealistischen Forderungen L gen.Auch sonst ist die Darstellung der gravierenden Thematik eher der oberfl chliche Versuch [...]

    3. None on said:

      In allen Kulturen zu allen Zeiten haben Menschen Hand an sich gelegt Die Entscheidung, das Leben zu lassen, ist immer eine h chst individuelle, doch nur selten eine freie Selbst tung gilt entweder als Pflicht oder als Verbrechen, Privileg oder S nde, Ehrenrettung oder Tabu Zur W rde des Menschen aber geh rt das Recht auf den Freitod So weit das Zitat vom Buchr cken dieses au ergew hnlichen Werkes Endlich habe ich ein Buch gefunden, da sich mit der Geschichte des Freitods und seiner Bedeutung in [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *