The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman


Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman

Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman By Heidrun Hurst Der Teufel von Stra burg Historischer Roman Er lauert in der Dunkelheit Der Teufel von Straburg von Heidrun Hurst jetzt als eBook bei dotbooks Seine Opfer sind jung wehrlos und vollkommen allein Ein grausamer Mrder treibt im Jahr in Strab

  • Title: Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman
  • Author: Heidrun Hurst
  • ISBN: -
  • Page: 307
  • Format:
  • Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman By Heidrun Hurst Er lauert in der Dunkelheit Der Teufel von Straburg von Heidrun Hurst jetzt als eBook bei dotbooks.Seine Opfer sind jung, wehrlos und vollkommen allein Ein grausamer Mrder treibt im Jahr 1348 in Straburg sein Unwesen doch niemand schert sich darum, denn er ttet nur namenlose Kinder der Gasse Als die Klosterschlerin Adelheid von den Morden erfhrt, ist sie zutiefst schockiert Selbst dem Schicksal einer solchen Kindheit nur knapp entronnen, fhlt sie sich den Opfern verbunden und beschliet, auf eigene Faust zu handeln In Martin, dem Henkerssohn, der mit seiner blutigen Bestimmung hadert, findet sie einen unerwarteten Verbndeten, und auch das Kruterweib Gertrudis scheint auf ihrer Seite zu sein doch die Alte verbirgt ein dunkles Geheimnis Wem knnen Adelheid und Martin trauen bei der Suche nach einem Mrder, so eiskalt und berechnend, dass er scheinbar keine Spuren hinterlsst Jetzt als eBook kaufen und genieen Der Historische Kriminalroman Der Teufel von Straburg von Heidrun Hurst Wer liest, hat mehr vom Leben dotbooks der eBook Verlag.
    Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman By Heidrun Hurst

    • [PDF] Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman | by ☆ Heidrun Hurst
      307 Heidrun Hurst
    Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman

    One thought on “Der Teufel von Straßburg: Historischer Roman

    1. None on said:

      Sehr spannend geschrieben Aber In der Mitte des Buches merkt man wer der M rder ist, daher waren die letzten 50 Seiten nicht mehr sooo sehr interessant Hier h tte ich mir doch noch ne verbl ffende Wendung gew nscht Auch wenn die Autorin nicht weite weg wohnt und ich Stra burg sehr gut kenne, hat es leider nicht f r 5 Sterne gereicht

    2. None on said:

      Eine junge Klostersch lerin.Ein Henkerssohn.Eine Liebe, die nicht sein darf.Und ein d sterer Schatten, der die Gassen Stra burgs verunsichert.Schon diese kurzen S tze weckten in mir die Neugierde und ich habe den Roman von Heidrun Hurst innerhalb eines Tages und einer Nacht durchgelesen.Adelheid ist eine 18j hrige Klostersch lerin, die von Geburt an im Kloster lebt und kurz davor steht eine Novizin zu werden Da sie nicht zu den hochwohlgeborenen T chtern geh rt, die ebenfalls in der Klosterschul [...]

    3. None on said:

      Die Zeiten sind hart 1348 in Stra burg das Herannahen der Pest bedroht Leib und Leben der Einwohner und belastet ihre Gem ter.Die medizinische Versorgung, wie wir sie kennen, ist damals inexistent, die moralische Entwicklung aus heutiger Sicht mehr als r ckst ndig.Jeder B rger hat nicht nur das eigene Seelenheil, sondern auch das der anderen im Sinn.Man belauert sich gegenseitig auf Einhalten der g ngigen Moralvorstellungen und verurteilt und bestraft diejenigen, die davon abweichen, um B ses ab [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *