The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem


Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem

Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem By Hans-Joachim Gerst Profiler Vom T terprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner T tigkeit in das deutsche Rechtssystem Wer erinnert sich nicht an die Szene aus Das Schweigen der L mmer in der Clarice Starling als FBI Agentin dem inhaftierten Serienm rder Dr Lector im dunklen Kellerverlie neue Ermittlungsans tze f r

  • Title: Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem
  • Author: Hans-Joachim Gerst
  • ISBN: 3831600724
  • Page: 392
  • Format:
  • Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem By Hans-Joachim Gerst Wer erinnert sich nicht an die Szene aus Das Schweigen der L mmer , in der Clarice Starling als FBI Agentin dem inhaftierten Serienm rder Dr Lector im dunklen Kellerverlie neue Ermittlungsans tze f r den aktuellen Fall des Buffalo Bill zu entlocken versuchte Diese Szenerie entnahm, obgleich nat rlich dramatiert, der Autor des Bestsellers Thomas Harris seiner Recherche ber die damaligen Ermittlungsmethoden des seinerzeitigen BSU, dem Behavioral Science Unit des FBI, eine Einheit, die so mittlerweile nicht mehr existiert Das vorliegende Buch geht der Frage nach der bertragbarkeit solcher und hnlicher Ermittlungsmethoden in den deutschen Rechskreis nach und untersucht kritisch am Ma des deutschen Rechtssystems, ob dererlei Hollywood Methoden auch in der BRD grunds tzlich denkbar w ren Dabei wird die gesamte Bandbreite des Arbeitsfeldes der US amerikanischen Profiler vom Ermittlungsverfahren bis zum Einsatz als Sachverst ndige expert witnesses in Gerichtsverfahren zun chst anhand von Beispielsf llen dargestellt, und anschlie end vertieft auf deren Anwendbarkeit hin untersucht Als Grundlagenteil steht dabei vor allem eine anschauliche und auch f r den Laien nachvollziehbare Entwicklung der Arbeitsweise der Profiler anhand eines authentischen Falles mit Profilerbeteiligung aus den USA So wird die Basis f r das Verst ndnis jener Fragestellung gelegt, inwieweit deutsche Profiler sich unter Heranziehung der vorgestellten R ckschlussprinzipien auf den T tertypus auch hierzulande der US amerikanischen Methoden und Taktiken im Einzelfall bedienen d rften und d rfen Als Ergebnis wird sich der Leser letztlich nach intensiver Auseinandersetzung damit abfinden m ssen, dass die FBI Agentin Clarice Starling bei entsprechendem Einsatz als operative Fallanalystin in Deutschland um einige i
    Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem By Hans-Joachim Gerst

    • [PDF] Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem | by ↠ Hans-Joachim Gerst
      392 Hans-Joachim Gerst
    Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem

    One thought on “Profiler - Vom Täterprofilersteller in den USA und der Implementierbarkeit einzelner Aspekte seiner Tätigkeit in das deutsche Rechtssystem

    1. None on said:

      Das Thema des profilings ist nach wie vor in aller Munde Nicht zu leugnen ist, das ein Gutteil der Faszination des Themas aus eher unterhaltungsorientierter Quelle, n mlich Filmen und B chern ber das Thema, stammt, die seri se n chterne Betrachtung vermissen l sst Das Buch greift alle Aspekte des Profilings am Beispiel des so viel besprochenen und beschriebenen amerikanischen Profilers auf und fragt nach der bertragbarkeit auf deutsche Verh ltnisse Es wird deutlich, dass nicht alles, was zum Sta [...]

    2. None on said:

      Obwohl ich kein Jurist bin, hat mir dieses Buch gut gefallen Der Autor stellt in einen ausf hrlichen Einleitungsteil das Prinzip des Profilings anhand eines Falles nachvollziehbar dar Hieraus entwickelt er dann die von ihm sog Schl sselverhaltensweisen , die dem Profiler R ckschl sse auf den T ter erlauben Die rechtlichen Ausf hrungen im Anschluss sind z.T f r den Laien schwer verst ndlich, aber ignoriert man die zahlreichen weiterf hrenden Hinweise und Literaturbelege in den Fu noten bricht der [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *