The Magnolia Story

This eBook includes the full text of the book plus

You are here: Home - Books - Die Gangs von New York


Die Gangs von New York

Die Gangs von New York By Herbert Asbury Die Gangs von New York

  • Title: Die Gangs von New York
  • Author: Herbert Asbury
  • ISBN: 3453186826
  • Page: 351
  • Format:
  • Die Gangs von New York By Herbert Asbury Amazing Books, Die Gangs von New York By Herbert Asbury This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Die Gangs von New York, essay by Herbert Asbury. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you
    Die Gangs von New York By Herbert Asbury

    • Die Gangs von New York Best Download || [Herbert Asbury]
      351 Herbert Asbury
    Die Gangs von New York

    One thought on “Die Gangs von New York

    1. None on said:

      Ich bin mehr als sehr zufrieden Preis , Leistungsverh ltnis ist top Auch der angegebenen Zustand der Ware z.B sehr gut ist zu 100 % erf llt Man muss keine Angst haben, minderwertige Ware, nicht dem angebotenen Zustand entsprechen zu erhalte Man muss sich im klaren sein, dass man gebrauchte B cher bestellt Ich kann den Anbieter Verk ufer nur weiterempfehlen.

    2. None on said:

      Hi,die Ware ist super Alle Erwartungen werden erf llt Top Qualit t Ich kann es nur empfehlen.Note 1.Vielen Dank

    3. None on said:

      Herbert Asbury 1889 1963 beschreibt in seinem 1928 erschienenen Buch die Geschichte des Bandenwesens in New York von der Mitte des 19 Jahrhunderts bis zum Beginn der 20er Jahre Anhang von Augenzeugenberichten von Polizeivertretern und Kriminellen, Zeitungsartikel und Polizeiakten beschreibt er die New Yorker Unterwelt bestehend aus Kriminalit t, Gewalt, Korruption, verheerende Lebensbedingungen, Intrigen, Machtk mpfe und Krieg zwischen meist irischen oder italienischen Stra enbanden.Ich finde di [...]

    4. None on said:

      Das Buch ist in den 20gern geschrieben worden, also sollte man die Anspr che nicht allzu hoch schrauben.Die Infos stammen haupts chlich von Zeitungsartikeln und m ndlicher berlieferung 80% des Inhalts ist reine Mythologie Es werden Gangleader, Polizisten und Gangfrauen beschrieben, die mehr hnlichkeit mit Herkules, Achilles oder Siegfried haben Richtige bermenschen, die z.B Schiffe nach Europa zur ckpusten k nnen, oder bei Gangk mpfen Leternenpf hle ausreissen um damit zu k mpfen.Das Buch ist je [...]

    5. None on said:

      Vorneweg Das Buch wurde 1928 geschrieben Was wir Heutigen beeinflu t durch Hollywoodfilme und Detektivromane uns unter New Yorker Bandenwesen vorstellen, war damals noch Zukunftsmusik Was erwartet man von einem Buch mit diesem Titel Ein Kriminalhistoriker von heute w rde sich wahrscheinlich mit den Strukturen von Stra enbanden, mit den sozialen, gesellschaftlichen und ethnischen Hintergr nden auseinandersetzen Der Autor dieses Buches dagegen ist eher ein Aufz hler Oft seitenlang werden die zum T [...]

    6. None on said:

      Ein Sittengem lde, begrenzt auf die Elendsviertel des fr hen New Yorks Vor 150 Jahren lebte in diesen Vierteln eine Gesellschaft ohne jegliches Sittlichkeitsempfinden, ohne Ethik und Moral Eine Darstellung der absoluten Verrohtheit, r cksichtsloser Grausamkeit, des unglaublichen Elends und der Menschen, die ein solches Umfeld hervorbringt Von den damaligen Bewohnern, die gro teils in Kellerl chern vegetierten, zu bermenschlichen Helden stilisiert erkennbar ironisch dargestellt sind die Geschicht [...]

    7. None on said:

      Ein sehr spezielles Buch ber die Entwicklung des New Yorker Bandenwesens von der Mitte des 19 Jahrhunderts bis zum Beginn der 20er Jahre Von einem Kriminalhistoriker geschrieben ist dieses Buch keine nette Nebenher Lekt re, sondern ein recht trockenes Sachbuch Somit nur f r absolut historisch Interessierte geeignet

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *